Landesbroschüre Baden-Württemberg

GESUNDE UNTERNEHMEN

Unternehmen präsentieren sich in 16 Landesbroschüren.

 

Im Rahmen der bundesweiten Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN wird mit Grußwort von Winfried Kretschmann dem Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg Ende des Jahres 2016 erstmalig eine Broschüre mit ausgewählten Beispielen der betrieblichen Gesundheitsförderung für das Bundesland Baden-Württemberg herausgegeben.

 

Ziel der Broschüre ist es, Unternehmen sichtbar werden zu lassen, die sich bereits heute aktiv für die betriebliche Gesundheitsförderung einsetzen und attraktive Arbeitgeber in Baden-Württemberg sind.

 

Aufgrund Ihres Engagements im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung wurden Sie von der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/Innen e.V. für die Broschüre empfohlen.

Grußwort Ministerpräsident

des Landes Baden-Württemberg

»Dass sich Unternehmen um die Gesundheit ihrer Belegschaft kümmern, hat
in Baden-Württemberg eine lange Tradition. Dahinter steht die Überzeugung,
dass ein gutes Unternehmen von guten, engagierten Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern lebt. Und die Grundlage dafür ist die Gesundheit.


Traditionen weisen aber erst dann auch in die Zukunft, wenn sie immer aufs
Neue mit Leben gefüllt werden. Und dass dies in Baden-Württemberg der Fall
ist, zeigt auch die Initiative „Gesunde Unternehmen“. Zur Gesundheitsvorsorge
gehören heute nicht nur ein gesunder Arbeitsplatz und Unfallsicherheit sondern
ein viel weiter gefasstes Konzept. Es reicht von der gesunden Ernährung
über ein gutes, menschliches Klima bis zu mannigfaltigen Sportangeboten,
die einen gesunden Ausgleich für die Belastungen am Arbeitsplatz bieten –
von Rückenfit-Programmen über Vorsorgeuntersuchungen bis hin zu Informationsangeboten über Ernährung, von denen die Angestellten auch

jenseits des Arbeitsplatzes profitieren.


Betriebliche Gesundheitsförderung ist in Zeiten von Facharbeitermangel natürlich
auch ein Wettbewerbsfaktor geworden. Die Initiative „Gesunde Unternehmen“
zeigt, wie viele Betriebe sich hierzulande diesem Wettbewerb stellen und

– typisch für Baden-Württemberg – wie einfallsreich diese Betriebe sind,
wenn es darum geht, eine Tradition in die Zukunft zu führen.


Ich verstehe diese Broschüre als eine kleine Bestandsaufnahme über das, was
heute möglich ist, um Gesundheit in Unternehmen zu fördern. Aber gleichzeitig
ist sie natürlich eine Ideensammlung, von der sich viele Firmen inspirieren
können, um die Arbeitsbedingungen auch für ihre Belegschaft zu verbessern.
Denn als Ministerpräsident weiß ich es ebenso gut wie die Unternehmer im
Land: Auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommt es an! «


Winfried Kretschmann
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg

© IFU Institut für Unternehmenswerte I 2020